Hallo Wild Poppy

heiter hat sich mit Kira Doyle, der Gründerin und Kreativdirektorin des 100 % natürlichen Hautpflegelabels Wild Poppy Botanical Apothecary aus Salem in Oregon (US) unterhalten.

Wann wurde Wild Poppy gegründet und was war dafür ausschlaggebend?

Wild Poppy gibt es seit Beginn dieses Jahres. Wir stecken nach wie vor in unseren Kinderschuhen, es gibt aber keine freie Minute, in der ich nicht an daran arbeite. Ich bin ständig darum bemüht neue Dinge auszuprobieren. Ich würde mein Leben als sehr kreativ beschreiben. Ich habe zwei kleine Kinder, die drei und ein Jahr alt sind, und das Mutter-Sein hat meine Sichtweise sehr verändert. Seit ich die beiden habe, ist es mir sehr wichtig, was ich für unsere Familie koche oder was ich auf ihre oder meine Haut auftrage. Es ist furchtbar, welch schädliche Inhaltsstoffe durch manche Produkte vom Körper über die Haut aufgenommen werden. Die Kombination aus meiner Kreativität und dem Wunsch nach Pflegeprodukten, die die Gesundheit der Haut aufrechterhalten, inspirierten mich dazu, Wild Poppy Botanical Apothecary zu gründen.

Auf welche Weise unterscheiden sich Ihre Produkte von anderen Hautpflegeserien und was sind ihre Vorteile?

Jeder Inhaltsstoff wird aus einem speziellen therapeutischen Grund verwendet. Wir vermeiden Füllkörper, d.h. dass so gut wie jeder Inhaltsstoff eine “aktive” Ingredienzie ist. Das Resultat sind reine, hoch konzentrierte und effektive Formeln, die in der heutigen Welt der Kosmetik überaus selten sind. Alle unserer Rezepturen sind vollkommen neu entwickelt und werden von uns selbst getestet – niemals an Tieren. Unsere Produkte sind natürlich, biologisch, hochwertig, vegan und glutenfrei und versprechen ein gesundes, ausgeglichenes Hautbild.

Was sind die Hauptinhaltsstoffe der Wild Poppy Produkte und woraus werden diese gewonnen?

Weil wir wissen, dass unsere Haut alles aufnimmt und direkt an den Körper abgibt, ist es uns wichtig lediglich feinste, nachhaltig gewonnene Naturmaterialien zu verwenden. Unsere Auswahl an Inhaltsstoffen reicht von französischer, rosafarbener Tonerde über Kukuinussöl bis hin zu Kokum-Butter. Unsere Formeln sind hochwertige Rezepturen aus essentiellen Vitaminen, ätherischen Ölen, Mineralien und Pflanzenstoffen, die die Haut reparieren und zu optimaler Hautgesundheit sowie natürlicher Strahlkraft führen.

Was ist Ihr persönlicher Favorit aus der Linie und warum?

Das ist ganz zweifellos unser Gesichtspeeling für normale Haut. Es duftet hervorragend und ich war selbst davon überrascht, wie wunderbar wirksam es ist. Die Formel aus pflanzlichen Pudern, Tonerde und ätherischen Ölen ist trocken und unterscheidet sich so von herkömmlichen Peelings. Es ist sanft genug, dass es jeden Tag angewendet werden kann. Ein anderes Produkt, das mir sehr zusagt, ist das Augenserum-Duo. Das eine wird am Morgen, das andere am Abend aufgetragen. Meine Augenpartie fühlt sich gepflegt an und sie strahlt richtig.

Wo sind die Wild Poppy Pflegeprodukte erhältlich?

Im Moment kann man unsere Produkte auf unserer Webseite wildpoppybotanicals.com und in ein paar örtlichen Boutiquen erstehen. Unser Business wächst allerdings ständig und mit hoher Wahrscheinlichkeit wird man Wild Poppy in Zukunft auch durch andere Vertriebsstellen erwerben können.

Gibt es Pläne, Wild Poppy auch in Europa zu verkaufen?

Ja, und dies wird hoffentlich schon sehr bald Realität sein. Ich plane, die Produkte in kleinen Boutiquen und Kosmetikstores in Europa zu verkaufen.

Wie kann man Wild Poppy folgen?

Auf Instagram! Auf unserem Konto @wildpoppybotanicals posten wir regelmäßig neue Produkte, die bald auf den Markt kommen.

 oto: Ivy and Gold Photography

oto: Ivy and Gold Photography